Erfahrungsberichte

In meiner Facebook-Gruppe "Gallensteine ohne OP in den Griff bekommen" haben sich im Laufe der Zeit einige Erfahrungsberichte angesammelt.

 

Einen Teil davon, möchte ich mit Erlaubnis der Verfasser hier veröffentlichen:

WhatsApp-Nachricht von Elke Greifenberg vom 12.8.21

Hier ein Ausschnitt der Nachricht:

"(..) Ich nehme die (Kapseln) jetzt fast genau 4 Wochen ein. (...)

Ich wollte Dir längst schon geschrieben haben, dass es mir wesentlich besser geht seit dem ich die nehme.

Ich hatte wirklich vorher keine Lebensqualität mehr, glaub mir.

Und ich hatte hier ständig meine Tasche gepackt, weil ich dachte, jetzt gehst du ins Krankenhaus.

Und so ging das Jahre. Und ich kann es immer noch nicht so ganz glauben.  Es ist wie so ein Wunder (...)"

Bericht Steffi Sch vom 6.7.21
Steffi Sch
Einen schönen guten Tag.
 
Im März wurden bei mir Gallensteine festgestellt (angeblich habe ich mehr Gallensteine, wie Gallenblase) und es hieß gleich, die Gallenblase muss raus.
 
Ich hatte kaum Beschwerden, nach sehr fettigem und Kohlenhydrate haltigen Essen (Pizza, Gyros in Metaxa....) musste ich Nachts sehr häufig das WC aufsuchen, (hatte Fettauflagen auf dem Stuhlgang) allerdings blieb es bis auf minimale Rückenbeschwerden dabei.
 
Von Anfang an sträubte ich mich gegen die OP und habe sie dann auch abgesagt.
 
Ich habe dann die Kapseln bestellt, meine Ernährung komplett umgestellt und angefangen mein Gewicht zu reduzieren.
Mit 1.87m und damals ca 125kg bin ich nämlich bestimmt 40cm zu klein für mein Gewicht.
 
Heute hatte ich dann einen Ultraschall-Termin bei einer Internistin.
Ich habe ihr alles geschildert und dann meinte sie schon ohne Ultraschall, was keine Probleme macht, muss nicht raus.
 
Nachdem Ultraschall behielt sie Ihre Meinung: Die Gallenblase bleibt.
 
Fazit: Gallensteine sind vorhanden, aber sonst ist nichts auffälliges vorhanden.
 
Mein persönliches Fazit:
Die Kapseln, das Konzept, alle Tipps und persönlichen Informationen von euch, haben mein Leben gründlich verändert.
 
Ich habe keine fettigen Stuhlauflagen, keinerlei Beschwerden bei Lebensmitteln (außer Paprika), mein allgemeines Körpergefühl hat sich deutlich verbessert.
 
Ich bin weniger müde/kaputt, habe weniger Zahnfleisch Probleme und meine Rosacea macht sich derzeit auch nicht mehr bemerkbar, ach ja und mein Gewicht wird auch weniger.
 
Erik Mack an dieser Stelle ein riesengroßes DANKE an dich.
Danke, dass du dir die Mühe machst und einem mit Rat zur Seite stehst und DANKE, dass du dieses "Konzept" erschaffen hast.
Bericht von Melly Ma vom 12.6.21
Huhu ihr lieben 😍
Ich war gestern beim Arzt und wir haben einen Ultraschall gemacht.
 
Leider war es eine Vertretung, aber egal 😅
Er sagte: "Hm, ich sehe nichts."
Dann sagte ich: " Ja, wie nichts?"
Er meinte: "Ja sie haben ja gefrühstückt."
 
Na und mein Arzt hat die Steine gesehen egal wann und einer war 2,8 cm groß.
 
Er meinte dann: "Naja, die Größe müsste ich sehen. Ich würde sagen, die Blase ist leer!"
 
💪🏻😍🍀
 
Ich nehme die Kapseln seit 11. April und bin echt happy.
 
18 Steine mit einer Größe von 1 cm hab ich ausgeschieden.
Seit ich die Kapseln nehme, geht das alles ohne schmerzen und ohne mitbekommen 😍
 
Dank Erik Mack ist es geschafft. Hoffe es bleibt so 🍀
Ein kleiner Weg.
Trotzdem heißt es weiter machen.
 
Mein Arzt macht dennoch eine Kontrolle ich werde euch dann berichten .
Montag geht's zur Heilpraktikerin bin gespannt, was sie sagt !
Bericht von Karola Dk vom 11.5.21
Karola Dk
Liebe Mitglieder der Gallen-Rebell Gruppe (Anm. FB-Gruppe "Gallensteine ohne OP in den Griff bekommen")
 
Diese Kur wirkt Wunder!!!!!!!
 
Ich hatte Anfang März (Ostertage) Koliken bis ich in die Notaufnahme ging.
Dort hieß es Gallensteine 2 bis 3 große und kleinere...( 2018 hatte ich nur 1 Stein da und OP 2 mal abgesagt)
Ich habe in KH einen Weg gesucht und bin auf diese Gruppe gestoßen.

Ich habe noch in Krankenhaus 1 Packung mit letzten Geld auf dem Konto bestellt und gehofft das es mir hilft .
 
Und was soll ich sagen???
Ich esse eigentlich normal auch fettiger, wie Pommes, Döner und gestern Spanferkel mit Pommes und ich habe keine Koliken...
 
Was lustig ist, mir wurde am Sonntag wieder zu OP in Notaufnahme geraten. Ich habe nach dem Inliner-Unfall am Ostermontag Schmerzen in Rippen, Oberbauch und wo sich Galle befindet, die nicht weg gingen.
 
Der Arzt hat wieder einen Ultraschall gemacht und ich habe mir diese Fotos aufgenommen mit Handy...
 
Danach kontaktierte ich verzweifelt Erik und er hat mir nachher geschrieben das meine Galle steinfrei aussieht...

Das hat mir komisches Gefühl gegeben und ich bin heute sofort zu einen neuen Hausarzt gegangen, der mich nicht kennt und habe nichts über die Steinen erzählt...

Beim Ultraschall sagt der Arzt: " Gut, dass ich nicht gewettet habe,  dass Sie Gallensteine haben."
 
Ich war sprachlos und fragte: "Wie keine Steine ??"
Er meinte: "Ihre Galle ist leer! Also, die Schmerzen kommen vom Sturz und Rippenprellung."
 
Ich habe ihm dann erzählt, dass ich vor kurzem Gallensteine hatte und auch eine OP abgesagt habe.
Er meinte: "Wer hat Ihnen erzählt, dass Sie Steine haben? Gut das Sie die Galle behalten haben."
 
Ich bin sprachlos und dankbar.
 
Nach 4 Wochen habe ich keine Steine mehr,  dank Erik Mack und seinen Kapseln.

Ich warte auf mein weiteres Paket und werde die Kapseln noch weiterhin nehmen...
 
Diese Kur ist jeden Cent wert!!
 
Die Ärzte, wenn die schon hören, da gabs einen Stein oder OP wurde abgesagt, stempeln dich direkt als Gallen-OP-Patient...
Es muss entfernt werden fertig...!!!
 
Am Sonntag in der Notaufnahme sagt der Arzt noch: "Ja, die Galle muss weg! Dann können wir ausschließen,  dass die Schmerzen von der Galle kommen."
 
Und ich fragte:  "Und wenn ich immer noch Schmerzen habe, werden Sie mir ein weiteres Organ entfernen?"
Da hat er nichts mehr sagen können.
 
Vielen Lieben Dank an @Erik
 
Und wer noch überlegt,  soll zugreifen
 
LG Karo
Bericht von Martina Zirngibl vom 4.5.21
Martina Zirngibl
Ich bin sooooo happy ....
komme gerade vom Arzt , Blutwerte sind wieder super , alle wieder im Normbereich ....
und die Gallenblase ist komplett ohne Schlacken und null Steine ❤️❤️❤️🌺🌺🌺
 
Ich hatte die Krankenhaus-Einweisung schon bekommen und bin so froh und dankbar auf diese tolle Gruppe und Erik Mack gekommen zu sein ....
 
Die Kapseln nehme ich auf alle Fälle weiter , hab gerade wieder bestellt und kann jedem nur empfehlen es einfach zu versuchen 🌺🌺🌺
 
Nachtrag, da viele fragen :
Es wurden in den Untersuchungen einige Steinchen gesichtet und ewig viel Gries, auch in den Gallengängen....
 
aber genau konnte man es nicht sagen, da meine Gallenblase total verschlackt war.
Ich hatte in 4 Wochen mindestens 6 Koliken bis zu 12 Stunden und die Einweisung für die OP bekommen.
 
Keiner hinterfragte, warum ich auf einmal diese Probleme bekam, dann kam ich auf diese Gruppe und schnell zeigte sich, dass ich durch eine Zahn bedingte Diät zu wenig Fette zu mir nahm ...
 
Das änderte ich, so wie Erik sagte, was mir anfangs viel Mühe bereitete und nahm die Kapseln.

Da kamen dann noch 2-3 heftige Koliken, dann war Ruhe.
Die Leberwerte waren bis zu 10x höher als normal und die Leber glich einer Fettleber, die ist auch viel viel besser laut Ultraschall.
 
Ich habe einfach das Glück gehabt, mit der guten Beratung rechtzeitig handeln zu können
Bericht von Martina Zirngibl vom 10.4.21
Martina Zirngibl
Ich möchte allen, die Schmerzen haben, Mut machen.
Und Erik herzlich danken, dass er diese Gruppe gegründet hat und auch für jeden einzelnen, persönlich beratend zur Seite steht.
 
Ich hatte in 4 Wochen mehr als 6 Koliken , die längste über 12 Stunden. Kein Arzt hat mich nach meiner Ernährung gefragt ....
Durch Erik kam ich drauf, dass mir die Galle nach einer „Zwangsdiät“ überlief.
 
Der Hausarzt hatte mich noch nicht einmal untersucht und meinte schon Galle raus 🙈
 
Ich gebe aber generell nichts gerne her und bin so auf die Gruppe gekommen.
Jetzt habe ich meine Mahlzeiten aufgenommen wie im Video empfohlen, und mit den Kapseln angefangen ....
 
Nun habe ich schon die zweite Woche keine Kolik 👍👍👍 ich bin so dankbar.
 
Seit ca 3 Wochen nehme ich die Kapseln ( jeweils 4 von beiden ) Habe schon die Einweisung für die Klinik hier.
 
Die Leberwerte waren sehr übel, aber zum Glück hatte ich gute Entzündungswerte und die BSP Drüse scheint auch zu funktionieren ....
 
Ich bin nun auch begleitend bei einer Internistin, die mich versteht und unterstützt. Der ganze Grieß aus den Gallengängen ist nun weg ( ohne Kolik ) in der Blase ist noch leicht Sluge, Grieß und kleine Steinchen ...
Habe in 3 Wochen noch einmal einen Kontroll-Termin ....
 
Ich berichte dann weiter .